pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art
Besucher
Heute 3.679
gestern 9.221
Gesamt 65.310.785
Herzlich Willkommen im Archiv von VerloreneSeelen.net

bitte besucht die neue Seite auf https://www.verloreneseelen.net
euer Team von





Diese Homepage ist optimiert für Firefox, Opera, usw. und einer Auflösung von 1280x1024Pixel

 

Anstehende Festivals/ Veranstaltungen die ihr nicht verpassen solltet!

 

Kategorie auswählen:
Konzerte news Psyche live 23.09.2017 @ Der Cult Nürnberg - 29.07.2017 09:51:00
Serpentes

Psyche & No More – Live in Concert + Music for the Dead Ones Aftershow Party

PSYCHE – Unveiling The Secret

PSYCHE – Goodbye Horses

PSYCHE – Eternal

PSYCHE sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt.

Seit ihrem Debüt haben PSYCHE eine Vielfalt von Songs und Alben geschrieben und veröffentlicht, die jede Facette des Independent Elektronik Genre umfassen. Von kaltem schroffen Industrial, über warmen Synthpop zu minimalem Dancefloor Sound, Dark Wave und darüber hinaus…. PSYCHE sind und bleiben eine wahre Legende als dramaturgische, auf anspruchsvollen Text bedachte Dark Electronic Pop Duo.

Mit ihren persönlich und emotionale Texte gepaart mit dunklen atmosphärischen Klanglandschaften und beats sind PSYCHE seit den frühen Achtziger schon ein fester Bestandteil der Independent Szene. Je nachdem, welchen Song man gerade hört, sind Psyche entweder das ultimative Indie-Synth-Pop-Duo – oder Dark-Electronic-Wave-Pioniere.

Psyche etablierten sich vor allem mit Songs wie dem Dauerbrenner „Unveiling The Secret”, „Eternal“ und „Misery“ in der Indie und Electro Szene. In den Neunzigern erweitern sie ihr Publikum erheblich durch den Toursupport von Anne Clark, den Hits „Angel Lies Sleeping“, „Tears“, „Murder In Your Love“ und ihrer Cover-Version von Q Lazzarus‘ „Goodbye Horses“ aus dem Film „Das Schweigen Der Lämmer“.

Mit dem Song „Sanctuary“ und den Alben „A Hiding Place“, „Babylon Deluxe“ und „The 11th Hour“ (5 Wochen Platz 1 der DAC) beigeistern Psyche zu Beginn des neuen Jahrtausend auch die jüngere Generation.

Später folgte der Remix EP „Unveiling The Secret 2.0“ und ihren Single „Disorder“ (ein Joy Division Cover) sowohl als auch ein DVD “Imaginary Life” welches beinhaltet alle frühen Musikvideos und Live-Shows überspannt den Zeitraum von 1983-2005!

Live begeistert Sänger Darrin Huss sein Publikum mit seiner unverwechselbaren Stimme, welche er äußerst vielseitig auf der Bühne in Szene zu setzen vermag.

Psyche sind außer in ihrem ursprünglichen Heimatland Kanada bereits in Australien, Südafrika, Neuseeland, Deutschland, der Schweiz, Belgien, Frankreich, Polen, Spanien, Italien, Griechenland, Mexiko, Bulgarien und ganz Skandinavien aufgetreten.

2017 feiert Psyche ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum.

 

SUPPORT: NO MORE

NO MORE – In A Leaden Time

NO MORE – Suicide Commando

NO MORE’s existentialistisches „All Is Well – Senza Macchia“ untermalt einen düsteren Dortmunder Tatort, ihr Klassiker „Suicide Commando“ soll von Nick Cave einst als perfekter Ausdruck des 80er Jahre Undergrounds beschrieben worden sein.
1982 bezeichnet der New Musical Express NO MORE als „a trio of young Germans who appear to have fallen out of LOU REED´s BERLIN album“.
Sie gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf als die 80er zu sehr 80er sind.
Ende 2008 kommen NO MORE zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz.
Sie spielen über 150 Konzerte in ganz Europa, sind erfolgreicher denn je, ruhen sich nicht auf alten Lorbeeren aus und produzieren drei neue Alben.
Mit ihrem neuen, hochgelobten Album „Silence & Revolt“ stoßen NO MORE in neue Gefilde vor:
„Pop ist die Antwort“  Oder wie die Westzeit es formuliert: “ … beweist ihr neues Werk eindrucksvoll, wie man sich entwickeln kann, ohne die Wurzeln des Selbst zu verleugnen.“
Der Sonic Seducer meint: „Nicht ganz zu Unrecht heißt es: hinten sticht die Biene! NO MORE haben sich die beste Musik für ihre Spätphase aufgehoben.“
So eine vitale, energetische und intensive Post-Punk-Pop-Electronica Performance sieht man garantiert nicht alle Tage.

„From swirling post punk of ‘The Man Outside’ to heartbreaking pianistic outro of ‘In A Leaden Time’ you can find all the sonic universe of Andy Schwarz and Tina Sanudakura: an iridiscent kaleidoscope of new wave, kraut, synth pop, ambient sensations.
The qualitative level of these twelve new compositions is always excellent, without any fail.
A dream in Technicolor.” (Rockerilla, Italien)

 

Veranstalter: Der Cult – Open Doors:  19 Uhr – Beginn: 20 Uhr

print
Bemerkungen: 0
News zum selben Thema
news News / archiv Archiv / top poster Top Autoren / admin Admin







Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
Manticore
 Männlich
31 Jahre aus 48
Seiteninformation
Posts im Forum: 59886
Themen im Forum: 4372 Wir haben: 3897 User

Pics in der Galerie: 34468
Pics in den Profilen: 1364
Gästebucheinträge: 5264
Die neuesten 10 User
asdf
Havelock
SuttaLaLuna
dorreus
Darkwell
Jeanis
Majula
Mc_Beth
Bunkersyndikat
aktuelle News Übersicht
Homepage Neuauflage
AESTHETIC PERFECTION – LIVE IN CONCERT | 17.01.2020 | Der Cult Nürnberg
EISFABRIK – LIVE 2020 | 10.01.2020 | Der Cult Nürnberg
CLAN OF XYMOX – LIVE IN CONCERT + SPECIAL GUEST: FLORIAN GREY | 13.12.2019 | Der Cult Nürnberg
Schandmaul | Fr. 29.11.2019 | Nürnberg | Löwensaal
VNV Nation 2019 CHRISTMAS CONCERTS
Tanzwut | So. 03.11.2019 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr
Versengold | Fr. 25.10.2019 | Nürnberg | Löwensaal | Einlass: 19:00 Uhr
AGENT SIDE GRINDER – LIVE IN CONCERT | 24.10.2019 | 19:00 UHR | Der Cult - Nightclub & more Nürn
ALICE COOPER – „Ol‘ Black Eyes is Back“-Tour 2019 | 01.10.2019 München Olympiahalle
Partner

Impressum  -  Datenschutzerklärung  -  Disclaimer  -  Stats
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2018) - geparsed in 0,0154 sec - 18.06.2021, 04:07
php mysql phpedit smarty